Kinderosteopathie

Bewegung ist Leben. Die freie Beweglichkeit aller Gewebe im Körper ist wichtig für die Entwicklung und das Wachstum.
Während der Geburt wirken starke Kräfte auf die Gewebestrukturen des Kindes. In den meisten Fällen schafft der Körper es alleine, alle beanspruchten Gewebe wieder zu enfalten.
Manchmal aber dauerte eine Geburt sehr lange, es gab einen Geburtsstillstand oder die Geburt war sehr schnell. Auch bei zu früh geborenen Kindern fällt es dem Körper schwer, alle Festigkeiten, die entstanden sind, alleine zu lösen.

In diesen Fällen bietet die Osteopathie eine Möglichkeit, sanft mit manuellen Techniken dem Körper zu helfen, die Strukturen zu lösen, die in so einer Festigkeit verblieben sind.

Das gleiche gilt für Stürze in jedem Alter ebenso wie für Sportverletzungen.